Deutsch
English

Biogas als Treibstoff für Blockheizkraftwerke nutzen. Auch landwirtschaftlich gesehen eine saubere Sache.


Biogas-Vertriebspartner für 75 kW BHKW
in Deutschland und Vorarlberg

Björn Fritz GmbH
Heiligkreuzer Str. 102
D-87439 Kempten, Allgäu

Tel.: +49 (0)831 960792-0
Fax: +49 (0)831 960792-29
Mail: info(at)biogas-online.de
Web: www.biogas-online.de


Biogas als Treibstoff für Blockheizkraftwerke gewinnt zunehmend an Bedeutung, weil es zumeist am Ort des Verbrauchs aus nachwachsenden Rohstoffen (NawaRo) gewonnen wird und somit zu den politisch förderungswürdigen regenerativen Energieträgern gehört.

Dementsprechend sind unsere Biogas BHKW hauptsächlich im landwirtschaftlichen Anwendungsbereich zu finden, weil hier zu Gas zu verarbeitende Grundstoffe wie Grasverschnitt, Mais und Gülle „von Natur aus“ vorhanden sind.

Darüber hinaus können aber auch organische Reststoffe, wie Abfälle aus der Lebensmittelproduktion oder der Biotonne eingesetzt werden. Der Prozess und die dafür notwendige Verfahrenstechnik ist der Klärschlammfaulung sehr ähnlich, so dass hier auf langjährige Erfahrung zurückgegriffen werden kann.

Ein Grund, warum vermehrt auch Gemeinden aus kommunalwirtschaftlichen Motiven diese nachhaltige Form der Energieerzeugung mit unserem BHKW in Erwägung ziehen.

Einen ganz neuen Aspekt bieten Mikro-Gasnetze und die Biogaseinspeisung in das öffentliche Erdgasnetz. Das kostbare Biogas kann dann zwar an einer Stelle erzeugt, jedoch an einer ganz anderen Stelle in einem f.u.n.k.e. SENERGIE BHKW zu Wärme und Strom veredelt werden. So wird  das Biogas zu nahezu 100% genutzt.

Weitere Informationen finden Sie auch unter:
www.senergie-biogas.de oder www.guellebonus.info

Biogas - Broschüre
» Download Broschüre (PDF-329 Kb)

 

Senergie